Leistungsbeschreibung der Themenlinie Mobilität und Lebensräume

Die Mobilität wird als Grundbedürfnis des Menschen angesehen [1] und ist daher als eines der wichtigsten Güter anzusehen. Die Mobilität ist als die Bewegung von Menschen und Dingen im Raum definiert [2] und weist unterschiedliche Ausprägungen auf. Je nach Nutzen, Ziel, Vorlieben, Möglichkeiten und Lebensraum des Individuums nimmt die Mobilität unterschiedlichste Formen an. Um in Abhängigkeit der genannten Faktoren Mobilitätsbedürfnisse zu befriedigen, weist die Mobilität und zugehörigen Lebensräume ein hohes Potenzial an Personalisierung auf.

 

Ziele

  • Die individuelle Mobilität durch Personalisierung zu optimieren, zu effizienzieren und nachhaltiger zu gestalten
  • Die Lebensräume in Bezug auf die Mobilität durch Personalisierung anzupassen, um ideale Umgebungsbedingungen für den mobilen Menschen zu bieten

 

Leistungsangebot

  • Personalisierung exklusiv genutzter Mobilitätsräume von Einzelpersonen oder Gruppen wie z. B. Ein-Personen-Fahrzeuge, Familienfahrzeuge, mobile Teamarbeit
  • Personalisierung im öffentlichen Mobilitätsraum z. B. ÖPNV-Haltestellen und Fahr-zeuginnenräume bzgl. personalisierter Informationen und Empfehlungen zur Mobilität/Routenplanung
  • Personalisierung kombinierter (mobiler und immobiler) Lebensräume wie z. B. Arbeitsplatz und Pendelweg
  • Erarbeitung von personalisierten Mobilitäts- und Lebensräumen mit Fokus auf Gesundheitsaspekte wie z. B. personalisierte Licht-, Klima- und Aromawelten für eine gesunde Mobilität

 

Quellen

[1] Mobilität Grundbedürfnis des Menschen - Spektrum der Wissenschaft
[2] Kapitel 6: Mobilität – Verkehrsverhalten (bmk.gv.at)

 

Themenlinie

​Mobilität und Lebensräume