Grundlagen der Nutzeranalyse

Online-Schulung

Um innovative Produkte zu entwickeln und diese erfolgreich am Markt
platzieren zu können ist es wichtig, die Zielgruppe und den späteren Nutzer zu verstehen. Entscheidend sind dabei nicht nur soziodemografische Merkmale, sondern viel mehr persönliche Werte, Erfahrungen, Motivationen und Ziele.

Um tiefer in das Denken und Handeln unseres Nutzers einzutauchen,  werden im Workshop verschiedene Tools zur Nutzeranalyse vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf folgenden Kernfragen:

Wie denkt mein Nutzer? Welches Ziel hat er? Welche Erfahrungen und Werte

bringt er mit und welchen Einfluss haben Diese auf sein Denken und Handeln? Neben rein analytischen
Inhalten wird anhand von Fallbeispielen aufgezeigt, wie sich spezifische Kundenbedürfnisse auf spätere Produkte und Services übertragen lassen.

Keyvisual_Nutzeranalyse.png

​​Qualifizierungsziele

​Sie kennen hilfreiche Tools um ihre Zielgruppe besser zu verstehen. Des Weiteren können sie auf eine Auswahl an Analyse- und Bewertungswerkzeugen zurückgreifen und anwenden. Sie haben einen Eindruck bekommen wie sich Ergebnisse Ihrer Nutzeranalyse auf Produkte und Services übertragen lassen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen

  • Design & Produktentwicklung,

  • Produktmanagement,

  • Marketing,

  • Innovationsmanagement.

Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Nächste Termine

Die Veranstaltung findet online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn die Zugangsdaten.

​​​​Referentin

 

 

​​​​​​​​​
Veranstaltungsformat

​Online-Workshop

​Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Foto_Braun, Franziska.jpg

Franziska Braun, M.A.

Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT, Universität Stuttgart