Arbeitsgruppe - Physikalische Avatare

Ziel der Arbeitsgruppe ist die Etablierung von Testsystemen, die als physikalische Avatare eines Patienten dienen können, um individuell für jeden Patienten ein personalisiertes Anforderungsprofil für einen optimalen Therapieansatz zu erstellen. Die Testsysteme betten dabei menschliche Gewebe mit In-vivo-Struktur und -Funktionalität in eine physiologische Mikroumgebung ein und können so als mikrophysiologische Systeme die Wirkung eines Präparates auf den einzelnen Patienten vorhersagen.

Anprechpartner: Dr. Peter Loskill​

Beteiligtes Fraunhofer-Institut: IGB