Vortrag: Mass Personalization für die Beleuchtungsbranche

Daniel Neves Pimenta (Fraunhofer IBP) hielt bei der Zukunftskonferenz Licht 2019 in Hamburg einen Vortrag mit dem Titel »Mass Personalization - Welchen Einfluss hat der Megatrend »Individualisierung« auf das Licht der Zukunft?«. In seiner Präsentation zeigte er auf, wie die Branche durch neue Technologien, Nutzerprofile und Künstliche Intelligenz zu einer nutzerzentrierten Entwicklung von Lichtlösungen finden kann.

Am Leistungszentrum Mass Personalization forscht Daniel Neves Pimenta in der Arbeitsgruppe »Bauen« (Pilotprojekt 2) an der Zukunft der Beleuchtungsbranche.

Bild: Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V.

Die Zukunftskonferenz Licht 2019 der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft fand am 15. und 16. Mai in Hamburg statt. Ziel der Veranstaltung war es, verschiedene Akteure der Beleuchtungsbranche zusammenzubringen und zu einer strategischen Positionierung aufzurufen. Neben Keynotes, Vorträgen und Diskussionsforen waren verschiedene Installationen Teil der Konferenz. In der Ausstellung »The Future of Urban Lighting« konnten Besucher sich von innovativen Lichtlösungen für den urbanen Bereich inspirieren lassen.

https://www.zukunftskonferenz-licht.de/